Schnarcherklippen

WANDERLUST NATURERLEBNIS ATEMPAUSE

DIE WANDERUNG ZU DEN SCHNARCHERKLIPPEN IST EINE DER BELIEBTESTEN WEGSTRECKEN VOM HARZORT ELEND AUS

Die Klippen bringen bei Südostwind Geräusche hervor, die einem Schnarchen ähneln. Vom höchsten Punkt der Klippe, welche über eine Eisenleiter bestiegen werden kann, hat man eine wunderbare Sicht über Schierke hinweg zum Hohnekamm und zum Erdbeerkopf. Eine aussichtsreiche Wanderung zu interessanten Orten im Naturpark Harz, welche bereits von der Namensgebung her neugierig machen. Wo Sorge und Elend nur nach heutigem Wortsinn nah beieinander liegen – der Ortsname Sorge etwa leitet sich ursprünglich von „Zarge“ (Grenze) ab – fügt sich die Stadt Oberharz am Brocken zusammen.

Das geht sonst so im Harz:

Noch Fragen?

Chat öffnen
1
Wie können wir dir weiterhelfen?