Winterspaß im Harz in Corona-Zeiten: The Hearts Hotel entschärft mit einmaliger Aktion den Tagestourismus

Braunlage, 29. Dezember 2020 – Die Nachfrage nach einem Ausflug in den Oberharz reißt nicht ab. Besonders der beliebte Ausflugspunkt Torfhaus wird von unzähligen Autos angesteuert, und es entstehen kilometerlange Staus. Fehlende Parkplätze sowie unzureichende WC-Anlagen sorgen für Chaos. Eine sinnvolle Einhaltung der Corona-Maßnahmen ist somit nicht immer gegeben. Die Macher des THE HEARTS HOTEL Braunlage haben daher eine sichere Aktion auf die Beine gestellt: Sie stellen ihren Hotel-Parkplatz Tagesausflüglern zur Verfügung und bieten zudem die Benutzung ihrer Toiletten an. Dazu gibt es Anfahrtshilfen, um den Staubereich zu umgehen.

„Die kommenden Tage werden teils fantastische Winterbedingungen herrschen. Sicherlich ist es angesichts der Pandemie sinnvoller in den eigenen vier Wänden zu bleiben, aber die Menschen werden so oder so kommen“, berichtet Geschäftsführer Meik Lindberg. „Wir möchten niemanden explizit dazu ermutigen in den Harz zu kommen, wir möchten mit unserer Aktion lediglich die aktuelle Lage etwas entschärfen.“ 

Lindbergs Geschäftspartner Ralph Hesse ergänzt: „Mit unserer Aktion möchten wir auch der Region helfen. Tagesausflügler sollen ihre Notdurft nicht an Straßen oder Wäldern verrichten, und auch für eine ordnungsgemäße Müllentsorgung stellen wir unser Hotel zur Verfügung.“

Eine Wanderung kann direkt vom Resort in den Nationalpark Harz starten. Die bereitgestellten WCs werden kontinuierlich gereinigt, Zutritt erfolgt nur mit ausreichender Hand-Desinfektion. Das Tragen eines Mundschutzes ist dabei ebenso Pflicht wie die Einhaltung der geforderten Abstandsregeln. 

Mehr Informationen finden Interessierte unter: www.heartshotel.de/parken

Über das The Hearts Hotel:

Mit dem verstaubten Image des Harzes aufräumen, neuen Schwung einbringen und einen Ort zum Wohlfühlen, Entspannen und Genießen schaffen: Genau das ist das Ziel des Lifestyle-Hotels „The Hearts Hotel“ in Braunlage mit direktem und privatem Zugang zum Nationalpark Harz auf 622 Metern Höhe. Viel Holz und echte Materialien, Langschläfer-Frühstücksbuffet bis zwölf Uhr mittags, Highspeed-WLAN, 55 modern ausgestattete Zimmer, davon sechs Suiten und zudem acht Bulli-Plätze – gemacht von Enthusiasten, Kreativen und einem wilden Herzblut-Team. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Chat öffnen
1
Wie können wir dir weiterhelfen?